greenPC | Design Konzept 2005

Heutzutage muss ein Personal Computer nicht nur Leistung bringen, sondern auch Kriterien wie Nutzerfreundichkeit und Umweltfreundlichkeit genügen. Dieses Konzept gibt dem Nutzer die Möglichkeit, Komponenten einfach auszutauschen und zu erweitern. Die Hülle der Komponenten dient hierbei sowohl als Verkaufsverpackung, als auch als Schutz bei Ausstausch von Elementen wie beispielsweise zusätzlichem Festplattenspeicher. Der offene Aufbau und die vertikale Ausrichtung des Luftstroms durch die Steckelemente stellen sicher, dass das Gerät gleichzeitig äusserst leise und gut gekühlt arbeitet.

2er Preis beim Fujitsu Siemens Computers greenPC Award